2011: Kreisgebietsreform II

Der Landkreis Bad Doberan und der Landkreis Güstrow wurden zum neuen Landkreis Rostock vereinigt. Unter den Folgen dieses Konstrukts hatten auch die Reddelicher und Brodhäger noch lange zu leiden. Es mehrten sich die Stimmen, die Landkreise für eine völlig überflüssige Verwaltungsebene hielten und für ihre Abschaffung plädierten. Der Volksmund meinte dazu lakonisch: »Wer jemals glaubte, in der DDR unter ausufernder Bürokratie gelitten zu haben, muss nun, angesichts heutiger Bürokratie konstatieren, dass es damals nur Spaß war.«