2014: Kommunalwahl

Von 750 Wahlberechtigten der Gemeinde haben 442 ihre Stimmen für ein neues EU-Parlament, einen Kreistag, eine Gemeindevertretung (GV) sowie einen Bürgermeister abgegeben. Das ist eine Wahlbeteiligung von 59 %. Mit dieser Wahl fand eine radikale Verjüngung der Gemeindevertretung statt. So war der neugewählte Bürgermeister Ulf Lübs, mit seinen 53 Jahren auch der "Nestor" der Gemeindevertretung. Die Hälfte der GV-Sitze ging an Abgeordnete mit erstem Mandat. Die Wahlergebnisse:

Die Kandidaten der Wählergemeinschaft Frischer Wind für Reddelich und Brodhagen:

  • Andreas Elmer: 225 Stimmen
  • Richard Kruth: 144 Stimmen
  • Görres Grenzdörffer: 103 Stimmen
  • Thoralf Schulz: 103 Stimmen
  • Ralf Schildt: 92 Stimmen
  • Bernd Lahl: 79 Stimmen
  • Sven Wellach: 57 Stimmen

Die Einzelbewerber:

  • Antje Hackendahl: 156 Stimmen
  • Torsten Wunderlich: 121 Stimmen
  • Petra Schindler: 101 Stimmen
  • Mario Kraus: 58 Stimmen
  • Ruppert von Jeinsen: 38 Stimmen

Der einzige Bürgermeisterkandidat Ulf Lübs erhielt: 336 JA-Stimmen und 94 NEIN-Stimmen. 11 Stimmzettel waren ungültig.

Auf ihrer konstituierenden Sitzung am 24. Juni 2014 stellte die neue Gemeindevertretung ihre Arbeitsfähigkeit her. Bürgermeister Erhard Rünger nahm seinem Nachfolger, Ulf Lübs, den Amtseid ab und überreichte ihm die Ernennungsurkunde. Sodann wurden Andreas Elmer zum ersten stellvertretenden Bürgermeister und Antje Hackendahl zur zweiten stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt und ernannt sowie die Gemeindevertreter per Handschlag durch den Bürgermeister zur gewissenhaften Arbeit zum Wohle der Gemeinde verpflichtet.
Mit der Wahl der Ausschussmitglieder waren die Formalitäten erledigt. Gewählt wurden:

in den Hauptausschuss:

  • Andreas Elmer,
  • Antje Hackendahl,
  • Dr. Görres Grenzdörfer
  • Thoralf Schultz

in den "Sozialausschuss":

  • Dr. Görres Grenzdörffer,
  • Antje Hackendahl,
  • Richard Kruth
  • Dirk Panzner
  • Kirsten Schildt

in den "Bauausschuss":

  • Ralf Schildt,
  • Petra Schindler,
  • Thoralf Schultz
  • Torsten Wunderlich
  • Ulrich Bernau
  • Bernd Thielke
  • Sven Wellach

in den Rechnungsprüfungsausschuss:

  • Andreas Elmer,
  • Richard Kruth
  • Petra Schindler

Damit war die neue GV handlungsfähig