2001: Sommerfest in Reddelich

In Anknüpfung traditioneller Dorffeste fand am ersten Juliwochenende 2001 ein Dorffest im Konzertgarten Reddelich statt. Ausgerichtet wurde dieses, in Zusammenarbeit mit einem Kühlungsborner Hotel, von dem Reddelicher Gewerbetreibenden Michael Joppeck.


Mit Tina und Maik, dem Erotik-Duo aus Neubukow, begann das Fest am Freitagabend im großen Zelt des Reddelicher Konzertgartens. Dieser Auftakt wurde nur spärlich besucht, weil parallel dazu ein Sportfest im Gemeindezentrum stattfand.

Am Sonnabend gab es, bei Kaiserwetter, Veranstaltungen für die ganze Familie. So Armbrustschießen des Neubukower Schützenvereinsum einen Pokal, oder für Kinder von Polizei und Straßenverkehrsamt Bad Doberan spielerische Lehrstunden, in denen die Beamten auf Gefahrensituationen im Straßenverkehr aufmerksam machten. Auch Einsatzfahrzeuge durften von Kindern in Beschlag genommen werden.

Höhepunkt des späten Sonnabendnachmittags war für viele Beuscher das Demonstrationsspringen der Fallschirmspringergruppe Jump aus Kühlungsborn. In rund 1000 Metern Höhe sprangen die Sportler aus ihrer Maschine und landeten danach punktgenau auf der Reddelicher Festwiese.

Der Abend gehörte dem eher gemütlichen Rostocker DJ Koler und noch einmal der Erotikshow. Mit einem gekonnt präsentierten Musikprogramm wurden die Zuschauer bis spät in die Nacht hinein bei bester Laune gehalten. Im Partyzelt waren selbst die Stehplätze restlos vergeben.