2011: Der Chor "Kühlung" löste sich auf.

Mit Wirkung von Silvester löste sich, nach 43 Jahren kulturellen Wirkens in der Region und darüber hinaus, der Chor Kühlung auf. Am 19. November 1968 wurde der Chor gegründet. Die Leitung übernahm Karl Heinz Pohle aus Reddelich. Finanziert wurde der Chor von der LPG (P) "Kühlung", mit der ein Patenschaftsvertrag abgeschlossen wurde.

1975 wurde der Chor mit dem Titel Hervorragendes Volkskunstkollektiv ausgezeichnet. Diese Ehre wurde dem Chor auch in den folgenden Jahren, bis 1982, zuteil. Weil es Männer nie lange aushielten, angeblich wollten diese keine Texte lernen, wurde das Ensemble zum (fast) reinen Frauenchor. Ausnahmen waren Karl-Heinz Pohle, der Leiter und Herbert Wenzel aus Jennewitz.

Nach der Wende fieldie finanzielle Unterstützung weg. Der Chor musste sich umorganisieren und wurde ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Hilfe gab es jedoch von der Freiwilligen Feuerwehr Reddelich, die einen Probenraum zur Verfügung stellte.

Zum Repertoire des durchschnittlich zwanzig Mitglieder starken Chores gehörten vor allem Volkslieder, aber auch Plattdeutsches. Geprobt wurde alle zwei Wochen, vor Auftritten auch öfter. Auftritte gab es zu verschiedenen Veranstaltungen wie Erntefeste, Weihnachtsfeiern, Familienfeste sowie beim alljährlichen Frühlingssingen in Retschow. Zur Tradition wurden Auftritte im Senioren- und Pflegeheim Johanneshaus in Bad Doberan. Zum Programm gehörten dort auch Gedichte.

Neben den Proben und Auftritten trafen sich die Chormitglieder regelmäßig zu geselligen Veranstaltungen. Sie unternahmen kleine Ausflüge oder gingen gemeinsam Kegeln.

Höhepunkte im Schaffen des Chores:

  • 1968: Gründung des Chores
  • 1970: Urkunde für hervorragende Leistungen in der Volkskunst des Kreises
  • 1975: Titel Hervorragendes Volkskunstkollektiv
  • 1976: Medaille Ausgezeichnetes Volkskunstkollektiv der DDR
  • 1979: Einstufung des Chores Mittelstufe sehr gut
  • 1981: Urkunde Hervorragendes Volkskunstkollektiv
  • 1982: zum zweiten Mal Medaille Hervorragendes Volkskunstkollektiv
  • 1984: Friedensdiplom für den Chor
  • 1991: eingetragener Verein
  • 2009: Ehrung des Chorleiters für 50 Jahre Chorleitertätigkeit
  • 2011: Einleitung der Auflösung des Chores, letzter Aufritt im Johanneshaus
  • 31.12.2011: Auflösung des Chores

Chor "Kühlung" auf dem Reddelicher Dorffest 2007